Wer im Job anerkannt und gelobt wird, bekommt sehr viel seltener einen Burnout

Kündigung oder Abmahnung erhalten? Wir unterstützen Sie! SOFORTKONTAKT

Bahnbrechend ist diese Erkenntnis sicher nicht, aber trotzdem gut, dass diese These nun wissenschaftlich belegt ist.

Anerkennung am Arbeitsplatz senkt das Risiko für einen Burnout. Zu diesem Ergebnis kommt eine unveröffentlichte Studie, an der Wissenschaftler der Universität Frankfurt, des Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt und der Technischen Universität Chemnitz beteiligt waren.

Zu einer leistungsgerechten Belohnung gehört mehr als nur angemessene Bezahlung. Genauso wichtig oder sogar wichtiger ist die soziale Anerkennung, die Menschen für ihren Arbeitseinsatz erhalten.

Die Behandlungskosten für psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz werden aktuell auf rund 27 Mrd. Euro jährlich geschätzt. Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Die Krankheitstage durch psychische Erkrankung haben sich in den letzten 15 Jahren nahezu verdoppelt.

Psychische Erkrankungen, wie z.B. schwere Überforderung oder stressbedingte Arbeitsüberlastung, aber auch „Burn out“ (arbeits- und stressbedingte Erschöpfungszustände), sind der Hauptauslöser für Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung. In Deutschland scheidet inzwischen jeder dritte Frührentner wegen einer psychischen Erkrankung aus dem Arbeitsleben.

Es wird Zeit für eine Notbremse. Die Arbeitsbedingungen und die Atmosphäre am Arbeitsplatz muss mehr in den Fokus genommen werden. Vorgesetzte müssen intensiv geschult werden und im Umgang mit ihren Mitarbeiter lernen regelmäßig Lob und Anerkennung auszusprechen.

Wir alle müssen unser Bewusstsein dahingehend schärfen, dass Lob und Anerkennung nicht nur einfach etwas Nettes sind, sondern eine Vielzahl von Menschen langfristig davor bewahrt einen Burnout zu bekommen und/oder an ihrem Arbeitsplatz todunglücklich zu sein.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns! Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns gleich unter 069 69 67 32 08 an. Wir begleiten und beraten Sie professionell, individuell und schnell.

Und wenn es mal richtig schnell gehen muss…können Sie hier sofort Ihren Rechtsrat per Mail buchen.

Über Elishewa Patterson-Baysal

Schubladendenken überlasse ich anderen! Ich berate Unternehmen ganzheitlich und bestärke sie ihre Mitarbeiter als ihr wichtigstes Asset zu betrachten. Gesunde, fachlich qualifizierte und motivierte Mitarbeiter garantieren den Unternehmenserfolg.

1 Kommentar zu Wer im Job anerkannt und gelobt wird, bekommt sehr viel seltener einen Burnout

  1. Diese Studie zeigt mal wieder wie wichtig es ist, dass Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer motivieren. Es kostet zwar Zeit und Geld, aber ein Mitarbeiter mit einem Burn-Out kostet noch mehr.

Kommentare sind deaktiviert.